Hygienekonzept Reha & Yoga Schönow 

 

Distanz- und Hygieneregeln sind zwingend einzuhalten!

 

Das allgemeine Abstandsgebot muss eingehalten werden. Dies bedeutet Mindestens 1,50 m Abstand zwischen 2 Personen.

Der Sport darf nur kontaktfrei, außer bei Teilnehmenden aus dem selben Haushalt oder Lebenspartnern, erfolgen.

 

Beim Ankommen sind sofort die Hände zu desinfizieren. Dies sollte auch beim Verlassen des Raumes erfolgen.

Dementsprechende kontaktlose und automatische Desinfektionsspender befinden sich neben der Eingangstür, in der Küche und auf der Toilette.

 

Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen.

 

Bitte umgezogen zum Sport kommen.

Nach Möglichkeit eigene Matte oder ein großes Handtuch (mindest 1,80 x 0,60m) und ein Händehandtuch mitbringen.

Socken bitte anbehalten. Diese dürfen erst auf der eigenen Matte ausgezogen werden.

Kein Austausch von Materialien untereinander. 

Gern kann ich Euch bei Bedarf auch eine Matte zum Leihen zur Verfügung stellen.

 

Die Trainingsgruppen werden vorerst auf 5 Personen verkleinert und sind auf die Dauer von 45min beim RehaSport und 60min beim Yoga begrenzt. Dies soll das Begegnen der Einzelnen Gruppen verhindern. 

Bitte draußen warten, bis von der vorherigen Gruppe ALLE den Raum verlassen haben.

 

Die Einwilligungserklärung der Teilnehmer*innen mit Risikobeschreibung, Hinweisen zum Restrisiko und Weisungsbefugnis der Übungsleiterin/Yoga Trainerin ist zwingend zu unterzeichnen.

Den Download findest du hier.

Diese Erklärung bitte Ausfüllen und unterschrieben mitbringen. 

Außerdem hier die Bitte an alle Yogis, die Anschrift und HandyNR bzw. TelefonNr in der BuchungsApp Appointman zu hinterlegen. Dies wird benötigt um  eine mögliche Infektionsnachverfolgung zu gewährleisten. Bei den Reha-Teilnehmern*innen ist dies durch die Verordnung gegeben. 

 

Die Teilnahmebescheinigung sind mit eigenem Stift zu unterschreiben.

 

Bei vorliegen von Symptomen wie zum Beispiel Fieber, Husten, Schnupfen und/ oder grippeähnlichen Symptome dürfen die Übungsleiterinnen beziehungsweise die Teilnehmer*innen nicht an der Übungsstunde teilnehmen. 

 

Ansprechpartner vor Ort ist wie gehabt, Jeannette Fritze. Sie ist unter der Tel.-Nr. 0162-30 680 15 per Telefon oder WhatsApp zu  erreichen. 

per mail an: info@rehasport-bernau.de oder info@bernau.yoga

 

Da die neue Eindämmungsverordnung SARS-CoV-2 vom Land Brandenburg noch nicht bereitgestellt wurde, bitte ich um das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz. Dies empfiehlt auch der Behindertensportverband. 

 

Zum Organisatorischen : Bis auf weiteres finden alle Kurse von Jeannette Fritze gleichzeitig auch noch ONLINE statt. Wer also kein Platz abbekommen oder lieber noch Kontakt vermeiden will kann  gerne auf Online ausweichen. Auch um hier vielleicht jedem mal die Chance zu bieten, einen Platz vor Ort im Studio abzubekommen.

 

Ich hoffe auf Euer Verständnis und freue mich auf Euch.

 

 

Gerade in Zeiten wie diesen finde ich, dass Yoga besonders wichtig ist, um Ruhe und Erdung in unser Leben zu bringen. Wenn draußen das Chaos wütet, erinnere dich an deine eigene Stärke, atme und halte deinen Fokus. Mit dieser Kraft kommst du sicher durch diese Krise…. Gemeinsam auf der Matte….

 

Passt auf Euch auf und bleibt Gesund.

 

Eure Jeannette

 

Dein Yoga-Studio in Schönow

Yoga-Studio? Naja, nicht ganz.

Eher Yoga-Raum.

Aber gemütlich.

In kleinen Gruppen bis maximal 10 Personen wird auf ca. 50 qm Yoga praktiziert.

 

 

Wer kann Yoga machen?

 

Jeder, der ein-und ausatmen kann.

Ob dick oder dünn, gelenkig oder unsportlich, jung oder alt....

 

Yoga ist mehr als nur Dehnung. Es bedeutet Kräftigung und eine stabile Mitte.

Durch die verschiedenen Asanas (Yoga-Übungen) wird das Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele und Atem verbessert und zu einer Einheit. Regelmäßige Yogapraxis macht dich also nicht nur fitter, sondern gibt dir auch innere Kraft, Ruhe und mehr Gelassenheit.

 

Einatmen.... Ausatmen....